Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

28. September 2021

HIPPOLOGICA: Drei Tage Pferdesport pur auf der Grünen Woche

Vom 28. bis 30. Januar 2022 präsentiert die Grüne Woche das größte Hallenreitsportturnier Berlins

Pferdefans und Sportfreunde sollten sich das letzte Wochenende im Januar schon einmal rot im Kalender markieren: Vom 28. bis 30. Januar 2022 findet die HIPPOLOGICA – das Reitturnier der Internationalen Grünen Woche statt. Bereits zum vierten Mal beherbergt die Grüne Woche das größte Hallen-Reitsportturnier der Hauptstadt.

Das Wettbewerbsprogramm verantwortet der Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg e.V. (LPBB). An drei Tagen treten die besten Pferdesportlerinnen und Pferdesportler aus der Region und umliegenden Bundesländern in den Disziplinen Dressur, Springen und Gespannfahren gegeneinander an.

Highlight ist der Große Preis der HIPPOLOGICA, der traditionell am letzten Messetag in einer Zweisterne Springprüfung der schweren Klasse vergeben wird. „Nach einer pandemiebedingten Zwangspause im vergangenen Jahr sind wir hochmotiviert, im Januar endlich wieder an den Start zu gehen“, sagt Peter Fröhlich, Geschäftsführer des LPBB. „Die Grüne Woche bietet uns wie auch schon in den Vorjahren die perfekte Bühne, um unsere Begeisterung für Pferde und Pferdesport in die Hauptstadt zu bringen.“

Aktuelle Fotos finden Sie im Fotoarchiv der HIPPOLOGICA: www.hippologica.de/Presse/Pressefotos

Über die HIPPOLOGICA:

Die HIPPOLOGICA findet seit 2018 zum Abschluss der Internationalen Grünen Woche auf dem Messegelände in Berlin statt.

Bild
Vom 28. bis 30. Januar findet die HIPPOLOGICA – das Reitsportevent der Grünen Woche – statt. Ob Robert Bruhns (Bild) wie schon 2020 wieder den großen Preis der HIPPOLOGICA gewinnt?